Arkema Beschichtungen

recubrimientos arkema

Arkema Beschichtungen


Arkema entstand 2004 aus der Reorganisation der Chemieaktivitäten des französischen Erdölkonzerns Total. Das Unternehmen mit Sitz in der Nähe von Paris notiert seit 2006 an der Börse und verfügt über 137 Produktionswerke in Europa, Nordamerika und Asien.
Mit dem Verkauf des Vinyl-Geschäfts im Jahr 2012 gliederte sich das Unternehmen in drei Geschäftsbereiche: Industriespezialitäten, Beschichtungslösungen und Hochleistungsmaterialien.

Arkema Produkte

Zu den Industriespezialitäten gehören die Stoffe für chemische Produkte zur Tierernährung, Deodorants, Wasserstoffperoxid zum Bleichen von Textilien und für Papiermasse sowie zur Wasseraufbereitung und Fluorchemikalien für Klimaanlagen etc.

Der Bereich der Beschichtungslösungen umfasst Beschichtungsstoffe auf Wasserbasis, Lösungsmittelbasis, Kunstharzpulver und Zusatzstoffe für verschiedene Einsatzzwecke und Branchen.

Hochleistungsmaterialien ist in vier Segmente unterteilt: Fluorpolymere (PVDF), Molekularsiebe, organische Peroxide und Spezialpolyamide, zu denen die großen, marktführenden Marken Rilsan® (Polyamid 11), Orgasol® und Pebax® gehören.

Rilsan® ist ein Polyamidpolymer, das sich durch seine große Härte, Flexibilität, Chemikalienbeständigkeit und Festigkeit gegen Permeation auszeichnet.

Orgasol® ist die Marke des von Arkema patentierten Verfahrens zur Herstellung von Additiven auf der Grundlage von drei Polyamidpulvern (PA 6, PA 12 und PA 6/12). Orgasol® bietet eine Mikroporosität von 1 bis 20 m²/g, einen Schmelztemperaturbereich von 140 bis 220 °C und eine niedrige Dichte. Seine Leistungsmerkmale verbessern die Abriebfestigkeit.
Orgasol® findet verschiedenste Anwendungen wie z. B. zur Beschichtung von Metallblechrollen, von Dosen, für Möbel, Bodenbeläge, elektronische Geräte, Kautschuk, die Grafikindustrie etc.

Die thermoplastischen Elastomere (TPE) Pebax® sind leichte Polymere, die aus steifen Polyamidblöcken und weichen Polyetherblöcken bestehen. Diese Produktfamilie findet in zahlreichen Branchen Anwendung, in denen es auf Leichtigkeit und hohe Energierückgewinnung ankommt, wie z. B. im Sportsektor, in der Medizin und bei technischen Spezialtextilien. Derzeit besteht auch die Möglichkeit für biologisches Pebax®.