Daikin Beschichtungen

recubrimientos Daikin

Daikin Beschichtungen


Daikin ist ein japanisches multinationales Unternehmen mit Sitz in Osaka, das 1924 gegründet wurde und auf allen Kontinenten tätig ist. 1963 entwickelte Daikin sein bekanntes Fluorpolymer Neoflon®. Etwas später erfand es die Systeme des variablen Kältemittelvolumens (VRV), eine Innovation im Vergleich zu den damals vorhandenen Systemen, und brachte diese 1982 auf den Markt. Mit diesen Systemen ist Daikin weiter Marktführer. Der Bereich der Klimaanlagen ist vermutlich bei den Konsumenten am besten bekannt. Daikin verfügt jedoch auch über die Geschäftsbereiche Hydraulikanlagen, Verteidigungssysteme und Chemie, wobei Letzterer u. a. in Fluorkohlenwasserstoffe, Fluorkunststoffe und Fluorelastomere unterteilt ist.

Daikin Produkte

Zu den von Coatresa applizierten Daikin-Fluorpolymeren gehören das bekannte Polyflon® (PTFE) sowie die gesamte Neoflon®-Palette, die sich in PFA, FEP, PCTFE, CPT, ETFE und EFEP finden.

Neoflon® ist die Marke, unter der Daikin seine Fluorpolymere vertreibt.

Polyflon® ist die Marke, unter der Daikin sein hochtemperatur- und chemikalienbeständiges Polytetrafluorethylen vertreibt. Diese Eigenschaften werden durch seine chemische Struktur erzielt, die aus Kohlenstoff- und Fluoratomen mit hoher Elektronegativität besteht. Darüber hinaus ist das Material dank seines niedrigen Reibwertes und seiner ausgezeichneten thermischen, mechanischen und elektrischen Eigenschaften für eine Vielfalt von anspruchsvollen Anwendungen u. a. im Nahrungsmittelsektor, sowie der Chemie- und der Verpackungsbranche geeignet.
Die Polyflon®-Palette steht sowohl in Pulverform als auch als Dispersion zur Verfügung.